• Hamburg

Die Detektei ECONA Hamburg ist Ihr zuverlässiger Partner bei Wirtschafts- und Privatermittlungen in Hamburg und der Metropolregion Hamburg.

Vertrauen Sie auf die Kompetenz und Diskretion unserer Detektive in Hamburg, die in der Stadt und dem Umland ansässig sind.

Ihre Ortskenntnisse und ihr Wissen um Besonderheiten der Stadt Hamburg sind wichtige Voraussetzungen für eine zielgerichtete Auftragserfüllung.

Das Team der Detektei ECONA Hamburg setzt sich aus berufserfahren Ermittlern und Ermittlerinnen zusammen.

Die modern ausgestattete Technikabteilung der Detektei ECONA Hamburg erfüllt alle technischen Anforderungen, die an eine moderne Detektei gestellt  werden.

Nehmen Sie die telefonische kostenfreie Erstberatung der Detektei ECONA Hamburg  für eine erste professionelle Sachstandsanalyse in Anspruch.

 

 Hamburg ist mit 1,75 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Kommune Deutschlands. Hamburg gliedert sich in sieben Bezirke. Die Stadt bildet das Zentrum der fünf Millionen Einwohner zählenden Metropolregion Hamburg.

 

 

 

POL-HH: 160607-1. Lebensgefährlich verletzter Radfahrer nach Kollision mit Linienbus - Zeugenaufruf

07.06.2016 – 12:14

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 06.06.2016, 15:55 Uhr Unfallort: Hamburg-Neugraben-Fischbek, Süderelbebogen/Am Neugrabener Bahnhof

Ein 79-jähriger Radfahrer ist gestern bei einer Kollision mit einem Linienbus lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen übernommen.

Der 49-jährige Busfahrer befuhr mit seinem Linienbus (251) den Süderelbebogen in Richtung Cuxhavener Straße. An der Einmündung Am Neugrabener Bahnhof bog er nach rechts ab. Hierbei übersah er den Fahrradfahrer (79), der den Radweg -entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung - in Richtung Ackerweg befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Der 79-Jährige schleuderte gegen die Frontscheibe des Busses und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei erlitt er u.a. schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte besteht Lebensgefahr. Der Busfahrer erlitt einen Schock.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 4286-54961 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

 

 

 

 

 

 

Detektei ECONA für Hamburg

Die Detektei ECONA ist Ihr Partner in Hamburg und dem Hamburger Umland.

Hiermit weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass alle Einsätze von der Firmenzentrale Hannover koordiniert werden.